Was ist eine "Bei Verlust schließen Order" (oder Stopp Loss Order)?

Mit dieser Funktion können Sie eine bestimmte Rate (Preis) festlegen, zu dem Ihre Position geschlossen wird, falls sich der Preis gegen Sie bewegt, um so Ihren Verlust zu minimieren. Sobald diese Rate erreicht oder überschritten ist (manchmal kann der Preis eine "Lücke" haben und an der bezeichneten Markierung vorbei ziehen), wird der Stopp-Auftrag ausgelöst und Ihre Position wird automatisch geschlossen. Diese Funktion ist kostenlos.
Wegen der "Abweichung", gibt es keine Garantie dafür, dass Ihre Position auf der exakten Preismarkierung, die sie festgelegt haben geschlossen wird. Eine Abweichung kann aufgrund von volatilen Preisbewegungen auftreten. Wenn der Markt, den spezifischen Preis erreicht oder überschreitet, den Sie für das Schließen der Position festgelegt haben, wird die Position zum nächstbesten verfügbaren Preis geschlossen.

Zum Beispiel: Kauf-/Verkaufspreise der Alphabet Aktie sind $500/ $498.
Sie kaufen 10 Aktien CFDs von Alphabet und setzen einen Abfall-Stopp bei $450.
Wenn Alphabet's Preis plötzlich von $498 auf $400 fällt, wird der Handel bei $400 anstatt von $450 geschlossen, dem Abfall-Stopp-Niveau, das Sie zunächst eingestellt haben. Da der Abfall-Stopp nicht garantiert ist , wenn der Markt plötzlich fällt und die $450 überschreitet, wurde die Schließung der Position beim nächstbesten verfügbaren Preis ausgelöst, welcher $400 war.

* Beachten Sie, dass Plus500 auch einen "Garantierten Stopp-Auftrag" anbietet. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte: "Was ist ein 'Garantierter Stopp-Auftrag'?"
Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Kontakt!
E-Mail WhatsApp WhatsApp

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.