Was ist eine “Garantierter Stopp-Order”?

Während bestimmter Marktbedingungen (zum Beispiel in einem volatilen Markt) kann Ihr Stopp-Loss Order möglicherweise nicht genau auf Ihrer bevorzugten Rate (Preis) ausgeführt werden. Diese Funktion wird die Position dazu zwingen, bei der gewählten Rate (Preis) zu schließen, auch wenn der Marktpreis diese überschreitet. Sobald Ihr gesetztes Niveau erreicht ist, wird die Position automatisch geschlossen. Diese Funktion steht nicht für alle Instrumente zur Verfügung, und es wird eine Gebühr über einen breiteren Spread berechnet.

Garantierte Stopp-Order Funktionen:

  • Kann nur auf eine neue Position gesezt werden und kann nicht, auf eine bereits vorhandene hinzugefügt werden.
  • Kann nur während Handelszeiten des Instruments aktiviert/bearbeitet werden.
  • Sobald der garantierte Stopp Order platziert ist, kann diese nicht rückgängig gemacht werden, jedoch kann das Niveau verändert werden.
  • Der breitere Spread wird kostenpflichtig, wenn ein garantierte Stopp-Order platziert wird, kann nicht zurückerstattet werden und ist zuvor sichtbar vor Abgabe des Auftrags.
  • Eine garantierte Stopp Order muss innerhalb von bestimmten Abständen (minimale und maximale Entfernung) von der aktuellen Rate (Preis) des Instruments eingestellt werden, wie es auf der Handelsplattform gezeigt wird.

Um zu erfahren, wie der garantierte Stopp funktioniert, folgen Sie bitte diesem Beispiel:

Alphabet’s Kauf/Verkaufs Rate ist $500/$498.
Sie kaufen 10 Aktien-CFDs von Alphabet. Lassen Sie uns sagen, dass der weite Spread des garantierten Stopp $10 beträgt.
Sie setzen einen garantierten Stopp am Verkaufspreis von $450.
Alphabet's Verkaufsrate fällt auf $400 → die Position wird bei $450 und nicht bei $400 geschlossen
GuV mit garentierten Stopp: ($450 - $500)*10 - $10 = Verlust von $510.
GuV ohne garantierten Stopp: ($400 - $500)*10 = Verlust von $1000.

Haben Sie keine Antwort auf Ihre Frage gefunden? Kontakt!
E-Mail WhatsApp WhatsApp

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.